zurück

 

 Weidemann – ab 1960
2006 Weidemann GmbH erwirbt Grundstück in Korbach für die Errichtung einer neuen Produktionsstätte.
2005 Übernahme des Unternehmens durch die Wacker Construction
Equipment AG.
2003 Aufbau der Tochtergesellschaft WM Polska.
2000 Bauliche Erweiterungsmaßnahmen wurden durchgeführt. Hierbei wurde ein neues Lager für die Produktion und den weltweiten Ersatzteil- Vertrieb errichtet.
1998/99 Hallenneubauten für Lackierung und Endmontage von Radladern in Gotha.
1998 Kooperation in Kanada und USA
1996 Gründung EUROFLEX GmbH & Co. KG Gotha. Hydraulik- und Pneumatikkomponenten. Vetrieb europaweit.
1995/96 Jubiläum 25 Jahre Weidemann-Maschinenbau, die 25.000ste Maschine rollt vom Band.
1994 Anbau / Neubau Weidemann Gotha GmbH
1993/94 Hallenerweiterung (Neubau) in Diemelsee-Flechtdorf (Werk II) für Lackierung und Endmontage.
1992 Gründung der Weidemann Gotha GmbH. Beginn der Produktion in Gotha (Werk III)
1989/90 Produktion und Vertrieb in den neuen Bundesländern.
1987 Gründung Weidemann Nederland b.v.
1982/83 Hallenerweiterung mit computergesteuerter Produktion.
1978/79 Betrieberweiterung: Aussiedlung Werk II, 40.000 m² Betriebsgelände. Kapitalaufstockung – Umfirmierung zur Weidemann GmbH & Co. KG.
1972/73 Werkserweiterung für Hoftrac®.
1969 Werkserweiterung für Großserienproduktion
1960 Geburtsstunde des Unternehmens. Maschinenfabrik Weidemann KG (Diemelsee-Flechtdorf)

  Quelle: weidedmann.de

zurück